Tollhaus, 2007
Karlsruhe (DE)


Das Tollhaus ist ein soziokulturelles, modernes Zentrum im hippen Kultur- und Kreativpark “Alter Schlachthof” in Karlsruhe. Für bisher jährlich rund 90.000 Besucher aus Karlsruhe und der Region wird hier ein zeitgenössisches Programm aus den Kultursparten Tanz, Comedy, Kabarett, Livemusik und Festival geboten. Hierfür verfügt das Tollhaus seit Sommer 2010 über zwei Aufführungssäle sowie zwei bespielbare Foyers, sodass im großen Saal zwei Veranstaltungen je nach Art und Bühnengröße mit bis zu 900 Sitzplätzen möglich sind. In den enstprechenden Baumaßnahmen wurde der Bestand teilsaniert und um einen großen neuen Aufführungs-Saal mit allen technischen Anlagen, einschließlich Bühnentechnik, erweitert. Die flexible, einfahrbare Tribüne erlaubt überdies teilbestuhlte Veranstaltungen mit einer Kapazität von über 1.300 Steh- und Sitzplätzen.


Bauherr: Kulturverein Tollhaus Karlsruhe
Zeitraum: 2007
Projekt: Neubau/Sanierung Kulturzentrum
Leistungen: HLSEK
Volumen: 1.000.000,- 
LP: 1-8

Mark